• Grasberg
  • Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr 2019

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr 2019

Am Freitag, den 18.01.2019, fand um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung unserer Ortsfeuerwehr im Grasberger Rathaus statt.
Ortsbrandmeister Rainer Bahrenburg konnte hierzu 50 Kameraden aus der Einsatz- und Altersabteilung sowie Gäste aus der Politik begrüßen. Es wurden Berichte über das Einsatzgeschehen, die Aus- und Fortbildung und die Jugendarbeit vorgetragen.
Dabei wurde wieder deutlich das auch im vergangenen Jahr die Kameraden der Einsatzabteilung viele Stunden in den Bereichen Einsatz, Aus- und Fortbildung und Wartung und Pflege leisteten. Hierzu berichteten die jeweiligen Fachwarte ausführlich.
Im Anschluss an die Berichte, folgten die Wahlen von Funktionsträgern.
Als erstes stand die Wahl des neuen stellvertretenden Staffelführer des GW/Dekon P an, hierzu wurde Florian Meyer einstimmig gewählt.
Danach wurden der Gerätewart und seine beiden Stellvertreter gewählt. Hier wurden die Amtsinhaber Axel Schönteich und Jürgen Hastedt für weitere drei Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. In die neu geschaffene Position des zweiten stellvertretenden Gerätewartes wurde Ole Schmidt gewählt. Als nächstes musste der Kassenwart gewählt werden, auch hier gab es keine Veränderungen, Kevin Stellmacher bekleidet das Amt auch weiterhin. Zum Kassenprüfer wurde Mark Böschen gewählt. Da der bisherige Schriftwart Simon Miesner und seine Stellvertreterin Vivien Rosemann ihre Ämter niedergelegten, wurde Dirk Helmke zum neuen Schriftwart gewählt. Simon Miesner bleibt der Schriftführerposition jedoch als Stellvertreter weiterhin treu.
Zu letzt wurde Eike H. Tiedemann als Atemschutzwart für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt.
An dieser Stelle wünschen wir allen Neu- und Wiedergewählten Kameraden viel Erfolg bei ihren Aufgaben.
Im Anschluss an die Wahlen sprachen der Vertreter der Bürgermeisterin, Michael Frerks, der Leiter des Ordnungsamtes der Gemeinde Grasberg, Andreas Koppen, der Kreisbrandmeister und Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Osterholz Jan Hinken und der Gemeindebrandmeister Norbert Blanke ihre Grußworte aus und bedankten sich für die geleistete Arbeit der Kameraden.
Nach den Grußworten wurde unser Mitglied der Altersabteilung, Reiner Lüdtke, vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes mit dem Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Osterholz für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Grasberg geehrt. Im Anschluss wurde Hans-Hermann Tiedemann für 25-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr Grasberg geehrt, hier überbrachten Herr Frerks und Herr Koppen die Glückwünsche.
Zu letzt gab es einige Beförderungen in unseren Reihen. So wurde Timo Behrens zum Feuerwehrmann befördert. Janek Böschen, Ole Schmidt und Kevin Stellmacher wurden zu Oberfeuerwehrmänner befördert. Fabian Bohnacker wurde zum Löschmeister und Niklas Kükelhahn zum Oberlöschmeister befördert.
Um 20:40 Uhr schloss Ortsbrandmeister Rainer Bahrenburg die Sitzung.
Im Anschluss klang der Abend beim traditionellen Schnitzelessen aus.

Zurück