Die Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr

Die Fahrzeuge von Oben

Feuerwehrfahrzeuge

Im Einsatz für Dich!

Brandbekämpfung PKW
365 Tage - 24 Stunde

Einsatz nach Sturm

Kettensägearbeiten
  • News
  • Login

Kurznachrichten

Login

Über Uns

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Internetpräsenz der Ortsfeuerwehr Grasberg.

Die Ortsfeuerwehr Grasberg ist eine Stützpunktfeuerwehr mit besonderen Aufgaben. Sie ist mit ihren rund 50 aktiven Einsatzkräften, 6 Fahrzeugen und 2, am Wiesendamm gelegenen Wachen, die größte Feuerwehr in der Gemeinde Grasberg. Auf dieser Seite erfahren Sie alles rund um die Technik, Ausbildung und das Einsatzgeschehen der Wehr.

Aktuelles

Einsatz Nr. 4/2017

Kaum waren wir wieder am Gerätehaus, wurden wir, am Samstag den 04.02.2017, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Rautendorf um 18:59 Uhr per Meldeempfänger und Sirene zu einem Gasaustritt in den Ortsteil Rautendorf alarmiert.
 
Vor Ort schilderten die Bewohner, dass sie Gasgeruch im Gebäude wahr genommen hatten. So wurde vorsorglich der GW-Mess der Ortsfeuerwehr Ostersode zusammen mit der Ortsfeuerwehr Hüttenbusch als Teilkomponente des Umweltschutzzuges des Landkreises Osterholz nachalarmiert, um das Gebäude auf eventuell austretendes Gas zu untersuchen. Nachdem die Räume auf Gas untersucht wurden, konnte keine Konzentration festgestellt werden. Anschließend wurde das Gebäude gelüftet und die Einsatzstelle den Bewohnern wieder übergeben werden.
 
Im Einsatz waren das TLF 16/25 und der GW-Dekon/P mit 16 Einsatzkräften sowie die Ortsfeuerwehren Rautendorf, Ostersode und Hüttenbusch bis 19:35 Uhr.

Weiterlesen …

2017

Einsatz Nr. 3/2017

Am Samstag, den 04.02.2017, wurden wir um 17:20 Uhr per Meldeempfänger zusammen mit Ortsfeuerwehr Otterstein zu einer technischen Hilfeleistung in den Ortsteil Otterstein alarmiert.

Vor Ort stellte sich die Lage so dar, dass ein Kind von einem Siloballen verschüttet wurde. Das Kind wurde aus der Lage befreit und abschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren der ELW 1, das TLF 16/25, das LF 20 sowie der GW/Z mit insgesamt 18 Einsatzkräften sowie die Ortsfeuerwehr Otterstein bis 18:15 Uhr.

Weiterlesen …

2017

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 20.01.2017, fand um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung unserer Ortsfeuerwehr im Grasberger Rathaus statt.
Ortsbrandmeister Rainer Bahrenburg konnte hierzu 51 Anwesende aus der Einsatzabteilung, der Altersabteilung und Gäste begrüßen. Es wurde über das Einsatzgeschehen, Übungsdienste, Neubeschaffungen und sonstige Aktivitäten, insbesondere über das Jubiläum der Kinderfeuerwehr im Mai, berichtet.
Auch im vergangenen Jahr leisteten die Kameraden der Einsatzabteilung wieder viele Stunden in den Bereichen Einsatz, Aus- und Fortbildung und Wartung und Pflege. Hierzu berichteten die jeweiligen Fachwarte ausführlich.
Im Anschluss an die Berichte folgten die Wahlen von Funktionsträgern.
Als erstes wurden der Zugführer des 1. Zuges und sein Stellvertreter gewählt. Die Amtsinhaber Christoph Pohl (Zugführer) und Thorsten Schaffert (Stellvertreter) wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt und werden diese für weitere drei Jahre ausüben.
Danach wurden die Kinderfeuerwehrwartin und ihre Stellvertreterin gewählt. Auch hier wurden die Amtsinhaberinnen Vivien Rosemann und Daniela Radke für weitere drei Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zum Kassenprüfer wurde Heiko Hilken gewählt.
Zu letzt mussten zwei neue Mitglieder für den Festausschuss gewählt werden, da die bisherigen Mitglieder Eike H. Tiedemann und Fabian Bohnacker auf eigenen Wunsch ausschieden. Nachdem sich die Versammlung geschlossen bei den beiden Kameraden für ihre erfolgreiche fünfjährige Tätigkeit im Festausschuss bedankte, wurden Marius Lindemann und Christian Hagelstein zu den neuen Verantwortlichen für Feierlichkeiten gewählt.
An dieser Stelle wünschen wir allen Neu- und Wiedergewählten viel Erfolg bei ihren Aufgaben.
Im Anschluss an die Wahlen sprachen Bürgermeisterin Marion Schorfmann, Kreisbrandmeister Jan Hinken und Gemeindebrandmeister Norbert Blanke ihre Grußworte aus und badankten sich für die geleistete Arbeit der Kameraden.
Zum Ende der Versammlung wurde Irma Stelljes für 25-jährige Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr geehrt.
Als letztes ernannte Ortsbrandmeister Rainer Bahrenburg die Brüder Janek und Mark Böschen zu Feuerwehrmännern und beförderte die Kameraden Vivien Rosemann, Christian Hagelstein und Stephan Bohling zur Hauptfeuerwehrfrau/ zu Hauptfeuerwehrmännern.

Weiterlesen …

2017

Einsatz Nr. 2/2017

 
Am Freitag, den 13.01.2017, wurden wir um 23:55 Uhr telefonisch mit der Wärmebildkamera zu einer unklaren Rauchentwicklung angefordert.
 
Vor Ort suchten wir das erste Obergeschoss sowie das Dachgeschoss nach möglichen Quellen der Rauchentwicklung ab, jedoch konnte dabei nichts gefunden werden. Im Anschluss belüfteten wir das Gebäude.
 
Im Einsatz waren der ELW 1 mit 2 Einsatzkräften bis 0:45 Uhr.

Weiterlesen …

2017

Einsatz Nr. 1/2017

Am Mittwoch, den 04.01.2017, sind wir um 04:34 Uhr zu einem umgestürtzen Baum in die Neue Straße alarmiert worden.

Der Baum wurde von uns mit einer Motorkettensäge zerteilt und die Fahrbahn geräumt.

Bis 05:00 Uhr waren wir mit dem ELW 1, dem TLF 16/25 sowie dem LF 20 mit insgesamt 14 Mitgliedern im Einsatz.

Weiterlesen …

2017